© Polizei / Symbolbild / Archiv

Kronach: Polizei löst Corona-Party auf

Gleich neun Personen aus verschiedenen Haushalten trafen sich am Samstagabend (24. April) zu einer Feier in einer Wohnung in Kronach. Damit verstießen sie gegen die aktuell gültigen Corona-Maßnahmen. Als die verständigte Polizei eintraf, war laut Einsatzbericht bereits viel Alkohol geflossen.

Mehrere Streifenbesatzungen am Samstagabend im Einsatz

Da der Wohnungsinhaber und seine Gäste bei der Kontrolle durch die Polizei verbal aggressiv auf die Beamten reagierten, mussten mehrere weitere Streifenbesatzungen zum Geschehen vor Ort fahren. Erst durch die geballte Polizeistärke konnte die Situation in der Wohnung beruhigt werden. Alle dort versammelten Personen erhalten laut Polizei nun Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz.



Anzeige