© Bundespolizei

Kronach: Polizei nimmt Fahrraddiebe fest

In der Nacht zum Freitag (8. Februar) nahm eine Zivilstreife im Stadtgebiet von Kronach zwei Fahrraddiebe fest. Sie Männer waren mit einem Kleintransporter unterwegs. Der Fahrer war zudem erheblich alkoholisiert.

Fahrer mit 1,8 Promille Alkohol unterwegs

Den Fahndern war das Duo aufgefallen, als es mit einem Kleintransporter im Stadtgebiet herumfuhr. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer (29) nach Alkohol roch. Ein Test ergab einen Alkoholwert von rund 1,8 Promille. Der Mann musste sich anschließend einer Blutprobe unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

Polizei überprüft Ladung des Kleintransportes

Bei der Fahrzeugkontrolle überprüften die Beamten weiterhin die Ladung des Transporters. Hierbei befanden sich zwei Fahrräder, die miteinander verkettet und offensichtlich nur wenige Minuten zuvor von den beiden Männern in der Güterstraße entwendet wurden. Es handelt sich um ein Kinderfahrrad der Marke „Pirabek“ und um ein Damenrad der Marke „Alucomfort“. Die beiden Männer müssen sich nun wegen Diebstahls verantworten.