© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kronach: Rotlicht missachtet – 34.000 Euro Schaden!

An der Kreuzung Rodacher Straße/ Siechenangerstraße kam es in der Dienstagnacht (12. Dezember) in Kronach zu einem Verkehrsunfall mit einem Schaden von 34.000. Dem Bericht nach wurde niemand verletzt.

Rot der Ampel übersehen

Der Fahrer eines 5er BMW befuhr stadtauswärts die Rodacher Straße und wollte nach links in Richtung Dörfles abbiegen. Nachdem der Fahrer sich eingeordnet hatte, fuhr er laut Zeugenangaben bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich ein. Dort kollidierte der BMW mit einem von rechts kommenden, geradeaus in Richtung Dörfles fahrenden Ford-Fahrer, der offensichtlich das Rotlicht der Ampel missachtete.

Totalschaden an den Unfallfahrzeugen

Der Unfallverursacher kam nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Gartenzaun, ein Verkehrszeichen und einen Absperrpfosten, sowie einen Verteilerkasten der Telekom. Die beiden Unfall-Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.



Anzeige