Kronach: Unfall durch abgeschaltete Ampel

Am Morgen des heutigen Montags (28. Oktober) kam es in Kronach zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Stöhrstraße/Kreuzbergstraße. Die Ampelanlage der Kreuzung wurde zu dieser Zeit durch Fachpersonal gewartet und war deshalb außer Betrieb. Dies erkannte ein Seat-Fahrer zu spät, er fuhr in die bevorrechtigte Stöhrstraße ein und kollidierte dort mit einem Audi. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat in den Gartenzaun eines benachbarten Hauses geschleudert. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der alarmierten Feuerwehr mithilfe eines Rettungsspreizers befreit werden. Der an den beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden ist erheblich.

 

(Foto: FFW Kronach / TVO sagt: „Danke für Euren Einsatz!“)

 

Nähere Informationen zu der eingeklemmten Person sowie zur geschätzten Höhe des Sachschadens sind derzeit noch nicht verfügbar, werden aber sobald vorhanden hier nachgereicht.

 


 

 



Anzeige