Küchenbrand in Heiligenstadt

Ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit hat am Samstagmittag in Heiligenstadt im Landkreis Bamberg einen Küchenbrand ausgelöst. Eine Frau hatte in einem Topf Butter erhitzt und die Küche kurzzeitig verlassen. Als  sie zurückkam hatte sich starker Rauch entwickelt. Sie warf eine Decke über den Topf, allerdings fing die Dunstabzugshaube Feuer. Einsatzkräfte aus Heiligenstadt, Reckendorf, Unterleinleiter, Ebermannstadt und Aufseß wurden alarmiert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Hausbesitzerin und ein Kleinkind wurden vorsorglich zur ambulanten Behandlung und Überwachung ins Klinikum Ebermannstadt eingeliefert. 



Anzeige