© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Küps: Fahranfänger (18) prallt gegen einen Baum

In der Nähe von Schmölz, einem Gemeindeteil von Küps (Landkreis Kronach), prallte bereits am Samstag (4. Mai) ein junger Autofahrer gegen einen Baum. Er kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Am Wagen entstand ein Totalschaden.

Fahranfänger verliert Kontrolle über Pkw

Wie die Polizei am heutigen Mittwoch (8. Mai) mitteilte, war der 18-Jährige am Mittag auf der Kreisstraße zwischen Schmölz und Tüschnitz unterwegs. Auf Höhe Luitpoldlinden kam der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Am Pkw entstand durch die Kollision ein Totalschaden. Der junge Mann erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst in die Frankenwaldklinik eingeliefert.



Anzeige