Küps (Lkr. Kronach): Strafbefehl gegen Bürgermeister Herbert Schneider

Die Staatsanwaltschaft Coburg hat gegen den Küpser Bürgermeister Herbert Schneider einen Strafbefehl erlassen. Er soll Dienstfahrten nicht korrekt abgerechnet und Maschinen des Städtischen Bauhofs privat genutzt haben. Die Neue Presse Coburg berichtet von 77 Fällen und einer Strafe von 10.800 Euro. Herbert Schneider kann gegen diesen Strafbefehl Rechtsmittel einlegen. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 

Bereits im März 2013 berichteten wir über Ermittlungen in dieser Sache:

 

 


 

 



Anzeige