© Freiwillige Feuerwehr Schmölz

B173 / Küps (Lkr. Kronach): Unfall mit vier Schwerverletzten

Auf Höhe Johannisthal kam es am Mittwochnachmittag (22. April) gegen 17:30 Uhr auf der Bundesstraße B173 zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Vier Personen wurden schwer verletzt.

Frontalcrash auf Höhe Eisenbahnbrücke Johannisthal

Der Fahrer einer Daimler A-Klasse aus dem Raum Lichtenfels befuhr die Bundesstraße aus Richtung Kronach kommend in Fahrtrichtung Küps. Etwa auf Höhe der Eisenbahnbrücke im Ortsteil Johannisthal kam der 81-jährige Fahrer aus noch unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem in Richtung Kronach fahrenden Renault Laguna.

20.000 Euro Schaden

Bei dem Zusammenstoß wurden die Fahrer und ihre jeweiligen Beifahrer teilweise schwer verletzt und mussten in die umliegenden  Krankenhäuser stationär aufgenommen werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

Staatsanwaltschaft ermittelt

Zur Klärung der Unfallursache wurde über die Staatsanwaltschaft Coburg ein Sachverständiger hinzugezogen und die Sicherstellung des Unfallverursacherfahrzeugs angeordnet. Die Bundesstraße war für die Dauer von etwa drei Stunden vollgesperrt. Die Feuerwehren Schmölz und Küps waren mit etwa 50 Kräften vor Ort im Einsatz.

 



 



Anzeige