© TVO / Symbolbild

Kulmbach: Bei Party krankenhausreif geprügelt

Ein Streit unter mehreren Männern eskalierte Mittwoch (03. Oktober), in den frühen Morgenstunden, in einer Diskothek in Kulmbach. Bei der handgreiflichen Auseinandersetzung gab es fünf Verletzte. Einer musste sogar in das Krankenhaus.

Streit nimmt blutiges Ende

Gegen 03:30 Uhr drei Männer in der Diskothek in Kulmbach mit zwei bis drei bislang noch unbekannten Männern verbal in Streit geraten. Einer der Täter ließ dann im Verlauf der Streitigkeit die Fäuste sprechen und verletzte zwei seiner Gegenüber leicht. Die Auseinandersetzung verlagerte sich dann von der Herrentoilette der Diskothek in den Außenbereich, wo ein weiterer junger Mann, welcher eigentlich schlichtend eingreifen wollte, ebenfalls durch Schläge ins Gesicht verletzt wurde.

Schläger ergreifen die Flucht

Die insgesamt vier geschädigten Kulmbacher im Alter zwischen 24 und 34 Jahren, erlitten Platzwunden im Gesicht. Ein 29-Jähriger musste sogar leicht verletzt in das Klinikum Kulmbach gebracht werden. Eine Sofortfahndung nach den Tätern verlief negativ.

Die Polizeiinspektion Kulmbach bittet daher um sachdienliche Hinweise zur Tat und zu den Tätern unter Telefonnummer 09221/6090

 



Anzeige