© Kulmbacher Brauerei AG

Kulmbach: Bierwochen-Festbier bereits angesetzt

Für die Braumeister der Kulmbacher Brauerei beginnt die Bierwoche schon Anfang Juni. Nämlich wenn die Festbiere eingebraut werden. Dann holen die Brauer drei verschiedene Rezepte heraus. Denn auf der Bierwoche gibt es für die Besucher Festbiere von Kulmbacher, Mönchshof und EKU.

Drei unterschiedliche Festbiere

Traditionell werden im Kulmbacher Bierstadel die Festbiere von Kulmbacher, Mönchshof und EKU sowie das Kapuziner Weißbier ausgeschenkt. Alle drei unterscheiden sie sich in der Farbe und auch im Geschmack. Verantwortlich dafür sind die verschiedenen Spezialmalze, sowie Menge und auch der Zeitpunkt der Hopfengabe.

Auch Weizen wird ausgeschenkt

Auch Weißbierfreunde kommen auf der Bierwoche nicht zu kurz. Für sie gibt es Kapuziner Weißbier. Etwas Geduld brauchen alle Bierwochen-Fans allerdings noch. Die fünfte Kulmbacher Jahreszeit findet in diesem Jahr vom 30. Juli bis zum 07. August statt.

 



Anzeige