© Polizeiliche Kriminalprävention

Kulmbach: Diebe stehlen rund 40 Fahrräder aus einem Geschäft

Einbrecher stiegen im Laufe des vergangenen Wochenendes (06. / 07. März) in ein Fahrradgeschäft in der Fritz-Hornschuch-Straße von Kulmbach ein. Hierbei stahlen sie mindestens 40 hochwertige Fahrräder. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt.

Abtransport des Diebesgutes wohl mit einem größeren Fahrzeug

Die Täter hebelten mit brachialer Gewalt die Tür zu dem Verkaufsraum auf. Anschließend entwendeten sie aus den Lagerräumen mindestens 40 Fahrräder im Wert eines mittleren fünfstelligen Eurobetrages. Zudem stahlen sie noch mehrere hundert Euro Bargeld. Die Kripo vermutet, dass der Abtransport der Räder mit einem größeren Fahrzeug erfolgte. Genauere Erkenntnisse liegen den Ermittlern aber bislang nicht vor.

Kripo Bayreuth bittet um Zeugenhinweise

Zeugen, die am Wochenende verdächtige Wahrnehmungen in der Fritz-Hornschuch-Straße gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Bayreuth unter der Rufnummer 0921 / 506-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige