© TVO / Symbolbild

Kulmbach: Drei Audi A4 direkt vor Wohnhäusern gestohlen

Drei Audi A4 stahlen bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag (19./20. Dezember) im Landkreis Kulmbach. Die Kripo Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen.

Audi vor Wohnhaus in Lanzendorf gestohlen

Der Fahrer des silbernen Audi A4 Avant stellte seinen Wagen mit den Kennzeichen „HH-CK 4455“ am Montag, gegen 20:00 Uhr, auf dem Grundstück vor dem Haus im Lukas-Cranach-Weg in Lanzendorf ab. Am nächsten Morgen, gegen 08:00 Uhr, war das Auto im Wert von rund 20.000 Euro verschwunden.

Wagen aus Garage geklaut

So passierte es auch dem Besitzer eines silbernen Audi A4 mit dem Kennzeichen „KU-SZ 510″ in Kasendorf, der um etwa 20:00 Uhr, seinen Wagen in der Garage beim Wohnhaus in der Straße Prelitz geparkt hatte. Am Dienstag, kurz nach 09:30 Uhr, wurde ihm klar, dass das Auto mit einem Zeitwert von zirka 25.000 Euro gestohlen worden war.

Auf der Straße geparkter Pkw in Trebgast entwendet

Eine böse Überraschung erlebte auch der Eigentümer eines schwarzenAudi A4 in Trebgast, als er am Dienstagmorgen um 06:00 Uhr mit seinem Auto wegfahren wollte. Am späten Montagabend, etwa 23:30 Uhr, hatte der Mann den A4, gegenüber seines Hauses, in der Hangstraße abgestellt. Das Auto mit den Kennzeichen „SOK-TP 83“ hat einen Wert von rund 10.000 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise

  • Wer hat in der Nacht zum Dienstag in Himmelkron, Ortsteil Lanzendorf, Lukas-Cranach-Weg, in der Straße „Prelitz“ in Kasendorf oder in Trebgast, im Bereich der Hangstraße, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen?
  • Wer hat den silbernen Audi A4 Avant mit den Kennzeichen „HH-CK 4455“, den silbernen Audi A4 mit den Kennzeichen „KU-SZ 510“ oder den schwarzen Audi A4, Kennzeichen „SOK-TP 83“ nach Dienstagmorgen noch gesehen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen, die im Zusammenhang mit den Autodiebstählen stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige