© A P P Event-Management Rainer Ludwig

Kulmbach: „Heilige Nacht“ in der St. Petrikirche am 25.12.

Erstmals seit 2005  wird Enrico de Paruta mit seinen virtuosen Solisten am ersten Weihnachtstag Freitag (25. Dezember 2015) um 17:30 Uhr wieder mit der „Heiligen Nacht“ in der St. Petrikirche am Kirchplatz in Kulmbach gastieren. Es ist heuer die Jubiläumsveranstaltung „100 Jahre Heilige Nacht“.

Doppeljubiläum wird am 25. Dezember gefeiert

Als Erzähler fungiert Enrico de Paruta. Er spielt, singt und lebt die Heilige Nacht auf seine unnachahmliche Art – mal besinnlich, mal polternd oder gar keifend. Die Rolle des Erzählers ist längst zu seinem Lebenswerk geworden. Als junger Hörfunkmoderator trat er 1975 das erste Mal mit dem Werk auf. Zum Doppeljubiläum führt er in das Werk ein und erzählt von dessen Entstehung und Entwicklung im Laufe der Jahre.

Weitere Mitwirkende des Abends

Die Preisträgerin des bayernweiten Gesangswettbewerbs musica Bavariae 2014 Ronja Kull aus Kulmbach wird als Engelsstimme mitwirken. Vor Ort wird auch sein Benjamin Grund, der beliebte Tenor und ehemalige Regensburger Domspatz. Er sang bereits in den Aufführungen von 1999, 2002 und 2005  und begeisterte das Kulmbacher Publikum. Ein Wiederhören gibt es mit dem Konzertgitarristen Perry Schack. Aus Eggenfelden kommt zudem die Harfenvirtuosin Caroline Schmidt-Polex.

Kartenvorverkauf

Tickets sind erhältlich: BR-Ticketshop, Kulmbach Kressenstein / TUI-ReiseCenter Straub, Kulmbach am Rathaus / APP Hotline 09221 – 75 580.

 



Anzeige