© Tierheim Kulmbach

Kulmbach: Hundehasser in der Stadt unterwegs!

Ein Stück Salami, gespickt mit mehreren Nägeln, wurde am gestrigen Dienstagvormittag (2. Februar) vor der Fressnapf-Filiale in Kulmbach gefunden. Wie die Verantwortlichen vom Tierheim Kulmbach auf ihrer Facebookseite berichteten, wurde umgehend eine Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstattet.

Bislang keine weiteren Köder entdeckt

Die Beamten haben vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Aktuell ist nur ein Fall in Kulmbach bekannt. Weitere Köder wurden nicht entdeckt. Hundehaltern, die mit ihren Vierbeinern unterwegs sind, wird empfohlen, eine erhöhte Vorsicht walten zu lassen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder die vielleicht sogar einen weiteren Köder gefunden haben, werden gebeten, sich bei der Kulmbacher Polizei zu melden.

Wir berichten über den Fall am Abend ab 18:00 Uhr in Oberfranken Aktuell.



Anzeige