© Kaufland

Kulmbach: Kaufland ab dem 01. September dicht!

Das Kaufland in der Kulmbacher Fritz-Hornschuch-Straße wird am 31. August das letzte Mal öffnen. Für die rund 50 Mitarbeiter wurde bereits ein Sozialplan erarbeitet. Im April 2018 wurde bereits der vorläufige Entschluss gefasst, der jetzt fix wird. Wir berichteten!

Hohe Kosten für Modernisierung

Als Grund für die Standortaufgabe zum 01. September nannte das Unternehmen das veraltete Gebäude und die hohe Investitionssumme für eine Modernisierung. Wie es mit der leerstehenden Verkaufsfläche im Einkaufszentrum FRITZ weitergeht, ist noch unklar. Kaufland betreibt bundesweit rund 670 Filialen und beschäftigt etwa 74.000 Mitarbeiter.



Anzeige