© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kulmbach: Kind (9) von zwei Rottweilern angefallen & gebissen!

Mit Bissverletzungen wurde am späten Samstagnachmittag (27. Mai) ein neunjähriger Junge in die Kinderklinik nach Bayreuth eingeliefert. Das Kind wurde zuvor von zwei Hunden in Kulmbach in den Arm gebissen.

Junge zieht sich zudem eine Kopfplatzwunde zu

Der Junge ging gegen 16:45 Uhr an dem Grundstück eines Hundebesitzers vorbei. Unmittelbar darauf liefen die beiden Hunde durch das offenstehende Hoftor auf die Straße und folgten dem Kind. Der Junge versuchte noch wegzurennen, wurde aber von den zwei Rottweilern eingeholt und in den rechten Arm gebissen. Der Neunjährige stürzte und zog sich hierdurch zudem eine stark blutende Kopfplatzwunde zu. Als der Hundesbesitzer eintraf, ließen die Tiere von dem Kind ab.



Anzeige