© Kulmbacher Brauerei AG

Kulmbach: Lena Niklas ist die Beste Brauerin Bayerns

Lena Niklas macht eine Ausbildung zur Brauerin und Mälzerin in der Mönchshof BrauMeisterei in Kulmbach. Dort machte sie vom ersten Tag an einen besonders guten Eindruck, so dass ihr Ausbilder sie als „Beste Brauerin und Mälzerin Bayerns“ vorschlug und sie hat den Titel tatsächlich geholt.

Ausbilder meldete sie heimlich an

Während Niklas‘ Ausbildung weiter voranschritt und sich langsam dem Ende entgegen neigte, bemerkte Ausbilder Schmitt, dass er mit Niklas eine überdurchschnittlich gute Auszubildende bei sich in der Ausbildung hatte. Schmitt sitzt im Prüfungsausschuss der IHK für Brauer und Mälzer und ihm fiel bald auf, dass seine Auszubildende Chancen auf einen Titel hat, sagte ihr gegenüber allerdings nichts. Die Überraschung kam für Niklas in ihrer Heimat per Brief.

IHK zeichnet Lena Niklas aus

Die IHK lud sie zur Zeugnisübergabe nach Kulmbach ein, darin erwähnte sie, dass Niklas zur „Besten Brauerin und Mälzerin Bayerns“ ausgezeichnet wird. Sie musste den Brief dreimal lesen und mit jedem Mal wurde die Freude größer: „Ich konnte es selbst gar nicht glauben. Dass ich mit ‚sehr gut‘ abgeschnitten hatte, wusste ich schon, aber dass ich tatsächlich den Titel ‚Bester Absolvent in meinem Handwerk in Bayern‘ erreicht hatte, das war schlicht unglaublich.

Auszubildende will in Fulda studieren

Ihrem Ausbildungsbetrieb wird Niklas treu bleiben, schließlich ist er mittlerweile ein bedeutender Teil ihres Lebens. Sie möchte weiterhin in der Mönchshof BrauMeisterei arbeiten, sofern es ihr möglich ist. Dennoch wird sie Kulmbach vorerst den Rücken kehren. Am Montag beginnt sie mit dem Studium zur Lebensmitteltechnologin in Fulda.

 



Anzeige