Kulmbach: Mitarbeiter bei Raps streiken

Am Donnerstagmorgen (10. Juli) ist bei der Firma Raps in Kulmbach gestreikt worden. Die 600 Beschäftigten des Nährmittelspezialisten kämpfen für eine Lohnerhöhung. Die zuständige Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten fordert 145 Euro mehr beziehungsweise 60 Euro mehr für Azubis in ganz Bayern. Der Arbeitgeberverband bietet bislang 59 Euro Erhöhung an. Die nächste Verhandlungsrunde von Arbeitgebern und Gewerkschaftern steht nächsten Freitag an. Raps produziert seit über 60 Jahren Gewürzmischungen und Marinaden in Kulmbach.

 



 



Anzeige