© Christoph Damm

Kulmbach: Müller Drogerie-Filiale schließt zum Jahresende!

Nach 20 Jahren schließt zum Jahresende 2015 in Kulmbach der Drogeriemarkt Müller. Das berichtet die „Frankenpost“ und bezieht sich auf den Eigentümer des Hauses in der Webergasse. Die Kulmbacher Filiale ist aufgrund ihrer räumlichen Begrenzung und der Verteilung auf drei Etagen nicht mehr mit der Unternehmensrichtlinie eines modernen Einkaufserlebnisses konform.

Was ab Januar 2016 in die dann leerstehende Immobilie in der Kulmbacher Innenstadt einziehen wird, ist gegenwärtig unklar. Einzelhandel ist ebenso im Gespräch wie medizinische Angebote. Konkrete Planungen gibt es noch nicht. Ebenso ist offen, ob Müller am Standort Kulmbach nach der Schließung an einer anderer Stelle vertreten sein wird. Der Konzern hat sich bislang weder zur Schließung noch zu seinen weiteren Plänen geäußert.

 



 



Anzeige