© Pixabay / Symbolbild

Kulmbach: Nach Prüfung durch das Landratsamt – Kommunalwahl gültig

Die diesjährigen Kommunalwahlergebnisse in Kulmbach sind gültig. Das hat das Kulmbacher Landratsamt am heutigen Dienstag (Landkreis Kulmbach) bestätigt. Zuvor gab es Ermittlungen, da der Verdacht einer Wahlfälschung im Raum stand. (Wir berichteten.)

Form- und Bearbeitungsfehler wurden festgestellt

Zwar konnten Form- und Bearbeitungsfehler bei der Wahl des Stadtrates und des Oberbürgermeisters nachgewiesen werden, diese seien jedoch nur von sehr geringem Umfang. Gegen zwei städtische Mitarbeiter wurde außerdem wegen Verdacht auf Wahlfälschung ermittelt, es gibt laut Staatsanwaltschaft Bayreuth allerdings keine hinreichenden Anhaltspunkte. Die städtischen Wahlen sind somit nicht ungültig und müssen auch nicht berichtigt werden. Ende März setzte sich in der Stichwahl SPD Kandidat Ingo Lehmann gegen den langjährigen Kulmbacher OB Henry Schramm durch.



Anzeige