© Pixabay / CC0 Public Domain

Kulmbach: Schiedsrichter ruft Polizei und bricht Spiel ab

Am Sonntag Nachmittag (26. Oktober 2014) sind mehrere Streifenwagen zum Sportplatz des SV Burghaig ausgerückt. Das Fußballspiel zwischen Vatanspor Kulmbach und dem ATS Wartenfels ist völlig aus den Fugen geraten.

Nachdem der Schiedsrichter in der ersten Halbzeit gegen den Heimverein insgesamt 8 gelbe und 2 gelb-rote Karten verteilt hatte, zeigten sich Spieler und Zuschauer derart ungerecht behandelt und aufgebracht, dass der Unparteiische um seine eigene Sicherheit fürchtete und die Polizei verständigte. Die eingesetzten Beamten konnten die Lage schnell beruhigen. Das Spiel wurde dennoch vorzeitig beendet, so dass sich der Schiedsrichter unversehrt auf die Heimreise machen konnte. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt jetzt in dem Fall.



 



Anzeige