Kulmbach: Schwerer Auffahrunfall auf der B85

Am späten Dienstagabend (04. Dezember) ereignete sich auf der Bundesstraße B85, auf Höhe des Kulmbacher Ortsteils Forstlahm, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei fuhr ein 23-jähriger Kulmbacher mit seinem Golf auf einen kurz zuvor auf die B85 eingebogenen BMW frontal auf.

Unfallverursacher war nicht angegurtet

Der 23-Jährige, der zum Unfallzeitpunkt laut Polizei nicht angegurtet war, musste von der Feuerwehr aus seinem Pkw herausgeschnitten werden. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 33-jährige BMW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

20.000 Euro Schaden

Die B85 war zur Unfallaufnahme und zur Reinigung zwischen 23:00 und 01:30 Uhr in dem Bereich voll gesperrt. An den Unfallfahrzeugen entstand jeweils ein Totalschaden. Dieser belief sich auf rund 20.000 Euro.



Anzeige