© Christian Bär / Nordbayern-Aktuell

Kulmbach: Spendenaktion für abgebrannten Kindergarten

Die Kulmbacher Feuerwehr hat gestern eine große Spendenaktion veranstaltet. Dabei sammeln die fleißigen Helfer für den abgebrannten Paul-Gerhardt-Kindergarten.

Die Sammelaktion hat von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr statt gefunden. Dabei nahm die Feuerwehr alles Mögliche entgegen. Ob Spielsachen, Bücher oder Bastelmaterial. Alles wird gebraucht. Der Kinder ist wie berichtet, vor drei Wochen vollständig durch ein Feuer zerstört worden. Das Gebäude an der Friedrich-Schönauer-Straße hat lichterloh gebrannt.

 

Unser Bericht Kulmbacher Kindergarten wird ein Raub der Flammen:

 

 



 



Anzeige