Kulmbach: Sternsinger im Rathaus

Mit dem traditionellen Segensspruch „Christus Mansionem Benedicat“ haben Sternsinger aus der Kirchengemeinde „Unsere Liebe Frau“ das Kulmbacher Rathaus unter Gottes Schutz gestellt. Mit einem Lied und einem Gedicht erbaten die Sternsinger Gottes Schutz für das Rathaus und alle, die darin ein und aus gehen. „Durch Euren Einsatz zu Heilig Drei König bringt Ihr den Kulmbachern Segen in ihre Häuser und helft notleidenden Kindern auf der ganzen Welt“, so Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm. Ebenso dankte das Stadtoberhaupt der Pfarrgemeinde „Unsere Liebe Frau2 und den Eltern, die diese Tradition unterstützten und fortführten. Als Beitrag der Stadt Kulmbach überreichte er eine Spende an die Sternsinger. Das Motto der diesjährigen Sternsinger-Aktion heißt „Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!“

 


 

 



Anzeige