Kunstradfahren: Lukas Kohl ist Deutscher- und Europameister

Die Kehrstandsteigerdrehung, oder der Mautesprung sind ihnen doch sicher ein Begriff. Nicht? Dann kann ich verraten, es geht um Kunstradfahren – ein Sport, der eine kleine, aber sehr anspruchsvolle Sparte bedient. Fürs Kunstradfahren braucht man nicht nur Talent, sondern auch enormen Trainingsfleiß. Und den hat Lukas Kohl vom RMSV Concordia Kirchehrenbach. Mehr über den jungen Mann erfahren Sie ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 



Anzeige