© Feuerwehr Kupferberg

Kupferberg: Unkrautvernichtung mit drastischen Folgen

Die Feuerwehren aus Kupferberg und Untersteinach wurden am Donnerstagnachmittag (8. Juni) zu einem Feuer in Kupferberg (Landkreis Kulmbach) alarmiert. Hier verbrannte ein 44-jähriger Mann Unkraut in den Fugenzwischenräumen der Hofpflasterung. Zum Verbrennen nutze er eine Spraydose. Dies Unterfangen hatte weitreichende Folgen.

Feuerwehren verhindern Schlimmeres

Durch diese Aktion fing eine nebenstehende Mülltonne Feuer und brannte komplett ab. Durch die Hitze wurden laut Polizei auch ein geparkter Pkw sowie die Wand der nebenstehenden Scheune beschädigt. Die hinzugezogenen Feuerwehrkräfte konnten ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern. Dennoch betrug der Sachschaden rund 8.000 Euro.



Anzeige