© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Landesliga-Eishockeyspiel in Selb: Fans sorgen für mehrere Polizeieinsätze

Während eines Landesliga-Eishockeyspiels in Selb (Landkreis Wunsiedel) zwischen den beiden Mannschaften von Selb und Bayreuth sorgten die Fans am Freitagabend (31. Januar) für mehrere Polizeieinsätze. Im Laufe des Abends leitete die Polizei gegen sieben Personen ein Ermittlungsverfahren ein. Ein Beamter wurde bei den Einsätzen verletzt.

Fünf vermummte Personen attackieren Bayreuther-Fans mit Farbbeuteln

Fünf vermummte und mit Maleranzügen bekleidete Personen, die der Selber-Fangruppe zuzuordnen waren, kletterten gegen 19:15 Uhr auf das Dach der dortigen Geschäftsstelle. Von dort aus bewarfen sie mit blauen und roten Farbbeuteln die Bayreuther-Fans, die auf ihre Eintrittskarten warteten. Die Gruppe ergriff daraufhin die Flucht.

Polizei nimmt die Männer im Alter zwischen 18 und 22 Jahren fest

Der Polizei gelang es die fünf flüchtenden Personen im Alter zwischen 18 und 22 Jahren aus dem Landkreis Wunsiedel festzunehmen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde gegen alle ein Ermittlungsverfahren wegen mehrere Delikte und wegen Landfriedensbruchs eingeleitet. Die Gruppe verblieb bis zur Abreise der Bayreuther Fans in Polizeigewahrsam.

18-Jähriger hat Drogen bei sich

Zudem hatte aus der Gruppe ein 18-jähriger Selber 1,8 Gramm Amphetamin und 1,2 Gramm Haschisch bei sich. Die Polizei leitete daraufhin eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz ein.

31-Jähriger aus Selb beleidigt Polizisten

Ein 31-Jähriger aus Selb beleidigte im weiteren Einsatzverlauf einen Beamten. Auch gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

28-Jähriger schlägt gegen Seitenspiegel eines Pkw mit Bayreuther Zulassung

Ein Polizist beobachtete einen 28-Jährigen aus Schwarzenbach an der Saale, wie dieser gegen den Seitenspiegel eines Pkw mit Bayreuther Zulassung schlug, sodass der Spiegel einklappte. Zwar entstand augenscheinlich kein Schaden, dennoch leitete die Polizei gegen ihn ein Strafverfahren wegen versuchter Sachbeschädigung ein.

Polizist wird am Daumen verletzt

Ein Polizist wurde bei einer Festnahme leicht am Daumen verletzt, blieb aber dienstfähig.



Anzeige