© Landestheater Coburg

Landestheater Coburg: Intendant Bodo Busse geht

Das Landestheater Coburg muss sich von seinem Intendanten verabschieden. Bodo Busse wird seine Tätigkeit als künstlerischer Leiter, trotz eines Vertrages bis in den Sommer 2019, zum Ende der nächsten Spielzeit vorzeitig beenden. Das bestätigte Coburgs Oberbürgermeister Norbert Tessmer auf TVO-Anfrage.

Busse erlangte überregionale Anerkennung

Bodo Busse verlässt das Landestheater Mitte 2017 aufgrund einer höheren Position. Aktuell ist aber noch nicht bekannt, in welches Haus Busse wechseln wird. Als Intendant hat er sich seit 2010 in Coburg vor allem mit Qualität durchgesetzt. Mit seinem künstlerischen Konzept machte er sich einen Namen, der überregionale Anerkennung fand.

Zügige Suche nach Nachfolger

Das Landestheater muss sich jetzt zügig um eine Nachfolge kümmern. Nicht zuletzt auch, da sich das Haus in einer Sanierungsphase befindet.



Anzeige