© Andreas Heuberger / TVO

Landgericht Bayreuth: Bunkermann muss ins Gefängnis!

Christian R, der sogenannte Bunkermann aus Himmelkron (Landkreis Kulmbach), muss für vier Jahre und sechs Monate ins Haft. Dieses Urteil fiel am Donnerstagmorgen (27. August) das Landgericht Bayreuth. Das Gericht blieb etwas unter der Forderung der Staatsanwaltschaft.

Die Anklage forderte im Plädoyer am Mittwoch eine Haftstrafe von fünf Jahren und sechs Monaten. Die Verteidigung dagegen eine Gesamtfreiheitsstrafe von vier Jahren.

Das Gericht sah Christian R. in 23 Fällen der Untreue für schuldig, bei denen ein Schaden von rund 200.000 Euro entstand. Zudem leistete der Bunkermann eine eidesstattliche Falschaussage. Weiterhin war er im Besitz von explosiven Stoffen, verbotenen Gegenständen und von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

 

>>> MEHR AB 18:00 UHR IN OBERFRANKEN AKTUELL <<<

 

Unser Bericht vom 05. August:

 

Unser Bericht vom 22. Juli:

 



 



Anzeige