© TVO

Landgericht Bayreuth: Freispruch für Bikergruppe

Am Montag (18. April) hieß es am Landgericht Bayreth „Freispruch“ für sechs Mitglieder der Bikergruppe „Grave Diggers Bayreuth-Wunsiedel“. Angeklagt waren sie wegen versuchten Totschlags und Körperverletzung.

Schuld nicht zweifelsfrei nachgewiesen

Ihnen wurde vorgeworfen, den Präsidenten der „Free Easy Riders“ in Goldkronach (Landkreis Bayreuth) schwer verletzt zu haben. Jedoch konnte ihnen das nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden. Somit lautete das Urteil nun Freispruch.

Weiteres Urteil am Landgericht am Dienstag

Bereits am Dienstag (19. April) wird am Landgericht Bayreuth das Urteil in einem weiteren spektakulärem Prozess erwartet. Christan G. wird vierfacher versuchter Mord vorgeworfen. Mit einem Küchenmesser soll er im August letzten Jahres ein Notarzt-Team angegriffen haben. Wir berichteten!

 

Unser Aktuell-Bericht vom 29. März zum Prozessauftakt:



Anzeige