© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Landkreis Bamberg: Unbekannte brechen in Wohnhäuser ein!

Bislang Unbekannte brachen am Donnerstagabend (28. November) in Einfamilienhäuser in Ebing und im Litzendorfer Ortsteil Pödeldorf (Landkreis Bamberg) ein. Beim Letzteren scheiterten die Täter an der Terrassentür und entkamen unerkannt. Die Kripo Bamberg sucht aktuell nach den Tätern und braucht Zeugenhinweise.

Täter scheitern an der Terrassentür

Offenbar im Zeitraum zwischen 16:50 Uhr und 17:55 Uhr versuchten die Täter in das Einfamilienhaus in der Straße „Am Forst“ in Pödeldorf einzubrechen. Nachdem die Bewohner zurückkehrten, stellten sie an der Terrassentür fest, dass Unbekannte versucht hatten, mit einem Hebelwerkzeug die Tür aufzubrechen. Offenbar scheiterten die Einbrecher daran, da es sich bei der Tür um eine einbruchshemmende Terrassentür handelte. Die Täter hinterließen einen Schaden von 2.000 Euro.

Täter finden in Ebing keine Beute

In Ebing bemerkte die Bewohnerin bei ihrer Rückkehr, dass die Terrassentür ihres Hauses in der Pfarrer-Kraus-Straße offen stand. Die Räumlichkeiten wurden von den Einbrechern durchwühlt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos. Nach bisherigen Erkenntnissen suchten die Täter im Zeitraum zwischen 15:30 Uhr und 18:45 Uhr einen Fensterflügel im Terrassen-Bereich auf und suchten in den Innenräumen nach Beute. Die Täter gingen allerdings leer aus. Am Fenster entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Kripo Bamberg sucht nach Zeugen

Die Kripo Bamberg übernahm hierzu die Ermittlungen und bittet um Mithilfe:

Zeugen, die im oben genannten Zeitraum, sachdienliche Hinweise wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 0951 / 91 29 491 bei der Kripo Bamberg zu melden.



Anzeige