Landkreis Bayreuth: Beerdigungseinbrecher gefasst!

Ein Mann aus Mittelfranken ist offenbar verantwortlich für die sogenannten Beerdigungseinbrüche im Landkreis Bayreuth. Die Polizei Bayreuth hat den 45-Jährigen jetzt auf frischer Tat ertappt und festgenommen.

In den vergangenen zwei Monaten wurde in Warmensteinach, Neudrossenfeld, Mistelbach und Bayreuth jeweils dann in Wohnungen eingebrochen, während die Bewohner auf einer Beerdigung waren. Wir berichteten. Bei seinen Raubzügen erbeutete er Schmuck und Bargeld im Wert von rund 5.000 Euro. Der angerichtete Sachschaden liegt bei etwa 2.000 Euro. Der Mittelfranke sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

 

Unser Beitrag vom 17. Oktober:

 



 



Anzeige