© TVO / Symbolbild

Landkreis Bayreuth: Zwei Autos im Wert von 120.000 Euro gestohlen

Zwei hochwertige Autos entwendeten Diebe am Wochenende im Landkreis Bayreuth. In Mistelgau stahlen die Diebe einen Audi. In Eckersdorf entkamen Unbekannte mit einem 5er BMW.

Autodiebstahl in Mistelgau

Mit einem neuwertigen Audi A5 Sportback entkamen in der Nacht zum Sonntag (16. Dezember) Unbekannte in Mistelgau. Gegen 18:30 Uhr am Samstagabend stellte der Besitzer sein gut ein Jahr altes Fahrzeug im Carport seines Anwesens in der Straße „Im Steig“ ab. Am Sonntagmorgen (09:15 Uhr) stellte der Besitzer fest, dass der Wagen mit einem Zeitwert von rund 50.000 Euro verschwunden war. Das Fahrzeug war mit den Kennzeichen „BT-US 40“ versehen. Da sich die Originalschlüssel noch beim Fahrzeugeigentümer befinden, geht die Kriminalpolizei davon aus, dass das „Keyless Komfortsystem“ von den Dieben überwunden werden konnte.

Autodiebstahl in Eckersdorf

Einen silbernen BMW 530 mit den Kennzeichen „BT-GB 8888“ stahlen Diebe – ebenso in der Nacht zum Sonntag – im Eckersdorfer Ortsteil Donndorf. Am Montagmorgen (17. Dezember) bemerkte die Autobesitzerin, dass ihr Fahrzeug nicht mehr vor der Garage ihres Anwesens in der Bühlstraße stand. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei machten sich die Täter im Zeitraum von Samstag (18:30 Uhr) bis Sonntag (08:00 Uhr) an dem Wagen zu schaffen und konnten mit ihm unbemerkt entkommen. Der rund zwei Jahre alte Wagen hat einen Zeitwert von rund 70.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt in beiden Fällen die Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer 0921 / 506-0 entgegen.

 



Anzeige