© TVO / Archiv

Landkreis Forchheim: Hochwasser an der Aisch

Aufgrund der gefallenen Niederschläge, verbunden mit der Schneeschmelze aufgrund der steigenden Temperaturen, warnt das Wasserwirtschaftsamt Kronach vor erhöhten Wasserständen im Bereich der Aisch im Landkreis Forchheim.

Pegel hat derzeit Meldestufe 2 überschritten

Der Pegel Laufermühle/Aisch wird laut den Vorhersagen noch einige Tage im Bereich der Meldestufe 1 und 2 verbleiben. Aktuell (Dienstag, 15:30 Uhr) liegt der Pegel bei 439 Zentimetern. Dies bedeutet Meldestufe 2*. Die zweithöchste Meldestufe (ab 480 Zentimeter) soll nicht erreicht werden. Die Warnung des Wasserwirtschaftsamtes gilt derzeit bis Mittwoch (24. Januar) um 12:00 Uhr.

*Informationen der Wasserwirtschaftsämter

  • Meldestufe 1: Stellenweise kleinere Ausuferungen
  • Meldestufe 2: Land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet oder leichte Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen
  • Meldestufe 3: Einzelne bebaute Grundstücke oder Keller überflutet oder Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen oder vereinzelter Einsatz der Wasser- oder Dammwehr erforderlich
  • Meldestufe 4: Bebaute Gebiete in größerem Umfang überflutet oder Einsatz der Wasser- oder Dammwehr in großem Umfang erforderlich
Aktueller TVO-Wetterbericht vom 23. Januar 2018


Anzeige