© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Landkreis Hof: Möglicher Präsenzunterricht ab Montag

Ab Montag (07. Juni) sollen – parallel zu den Schulen in der Stadt Hof – auch die Schulen im Landkreis Hof zum Präsenzunterricht zurückkehren. Entsprechende Gespräche zwischen der Regierung von Oberfranken, dem Gesundheitsministerium und den Schulleitern fanden hierzu statt.

Stabiles Infektionsgeschehen im Landkreis

Grundsätzlich, so das Landratsamt am späten Freitagnachmittag (04. Juni), zeigt sich im Landkreis Hof ein stabiles Infektionsgeschehen. Seit 11. Mai liegt die Inzidenz dauerhaft unter 100. Ab 25. Mai lag sie unter 50. Am 27. Mai wurde mit einer Inzidenz von 24 ein vorläufiger Tiefststand erreicht, bevor es zum Ausbuchsgeschehen in der Gemeinschaftsunterkunft in Naila kam. Dieser Ausbruch ließ den 7-Tage-Inzidenz-Wert wieder über 50 steigen.

 

Wir sind auf einem guten Weg, was die Entwicklung mit sinkenden Inzidenzwerten in den letzten Wochen gezeigt hat. Zudem ist das Hofer Land in der Immunisierung bereits vergleichsweise weit fortgeschritten. … Deshalb ist es richtig und für die Schulfamilie bedeutend, dass die Schülerinnen und Schüler nach den Pfingstferien wieder Präsenzunterricht haben. Dies haben auch die Gespräche mit den Schulleitern gezeigt.

(Oliver Bär, Landrat des Landkreises Hof)

 

Ausnahmegenehmigung beim Gesundheitsministerium vorgelegt

Landrat Oliver Bär wird deshalb eine Ausnahmegenehmigung erlassen, wonach bereits ab Montag an allen Schularten im Landkreis wieder ein Präsenzunterricht stattfindet. Der Landkreis hat den entsprechenden Entwurf zur Billigung dem Ministerium vorgelegt. Nach der geltenden Verordnung würde dies erst für den sieben Tag gelten, nachdem der Grenzwert von 50 unterschritten werden würde.

Naila durch den Corona-Ausbruch noch außen vor

Von der Ausnahmegenehmigung zunächst nicht erfasst sind die Schulen in Naila. Dort traten am gestrigen Donnerstag und am Freitag an zwei Kindertageseinrichtungen Coronafälle auf. Deshalb gilt dort als Vorsichtsmaßnahme in der nächsten Woche der Wechselunterricht. Sollte der Inzidenzwert im Landkreis in den nächsten Tagen konstant unter 50 liegen, würde in der übernächsten Woche auch in Naila vollumfänglich der Präsenzunterricht stattfinden.

 



Anzeige