© Polizeipräsidium Oberfranken

Landkreis Kronach: Drogendealer festgenommen

Rund 290 Gramm Amphetamin und etwa 100 Gramm Cannabisprodukte stellten am Mittwoch (11. Januar) Kriminalbeamte aus Coburg bei einem 31-jährigen Mann sicher. Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Coburg erging am Donnerstag (12. Januar) gegen den Drogendealer aus dem Landkreis Kronach Untersuchungshaftbefehl.

31-Jähriger geriet ins Visier der Ermittler

Im Rahmen kriminalpolizeilicher Ermittlungen war der Mann aus dem Landkreis Kronach in das Visier der Drogenfahnder geraten. Nachdem sich der Verdacht der Beamten erhärtet hatte, dass der 31-Jährige mit Drogen handelt, erwirkte die Staatsanwaltschaft Coburg einen richterlichen Dursuchungsbeschluss für die Wohnung des Tatverdächtigen. Die Kriminalbeamten durchsuchten am Mittwoch die Wohnräume des Mannes und entdeckten dabei die Betäubungsmittel.

Untersuchungshaftbefehl ergangen

Den Dealer nahmen die Polizisten noch an Ort und Stelle fest und stellten die Drogen sicher. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging gegen den 31-Jährigen am Donnerstag Untersuchungshaftbefehl. Mittlerweile sitzt er in einer Justizvollzugsanstalt ein.



Anzeige