© TVO / Symbolbild

Kulmbach: Anhänger mit neuem Audi Q7 überschlägt sich

Nur kurz dauerte die Freude eines Mannes über sein neues Auto. Bei einem Verkehrsunfall auf der A70 bei Kulmbach wurde das neue Fahrzeug, welches auf einem Anhäger transportiert wurde, schwer beschädigt.

Pkw kracht in Unfall-Anhänger

Der 47-jährige wollte seinen Audi Q7 mit einem Anhänger transportieren. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Bayreuther auf die A70 in Richtung Kulmbach auf. Im Bereich Harsdorf schaukelte sich der Anhänger auf und konnte vom  Fahrer nicht mehr unter Kontrolle gebracht werden. Die Kupplung riss sich los, und der Anhänger überschlug sich. Er blieb auf der Seite liegen. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer erkannte die Situation zu spät und stieß mit dem Anhänger zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Kurzzeitig musste die Autobahn für Aufräumarbeiten komplett gesperrt werden.



Anzeige