© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Corona-Pandemie im Landkreis Kulmbach: Inzidenz-Wert erhöht sich weiter!

Am Donnerstag (15. Oktober) wurden im Landkreis Kulmbach 13 weitere Coronavirus-Fälle bestätigt. Die Gesamtzahl der nachgewiesenen COVID-19-Infektionen beträgt laut der Meldung des Landratsamtes vom Donnerstagnachmittag (15. Oktober) 342.

Inzidenz-Wert liegt am Donnerstag bei 27,95

Von diesen Fällen gelten inzwischen 308 Personen wieder als genesen. Unter Berücksichtigung der elf Verstorbenen liegt die Anzahl der aktuell im Landkreis infizierten Personen bei 23. Dies sind 13 Fälle mehr als am gestrigen Mittwoch. Von den aktuell Infizierten fallen 20 Fälle in die letzten sieben Tage. Der aktuelle 7-Tage-Inzidenz-Wert pro 100.000 Einwohner für den Landkreis Kulmbach erhöhte sich dadurch auf 27,95. Einschließlich der aktuell infizierten Personen befinden sich derzeit 148 Personen in Quarantäne.

 

 



Anzeige