Landtagswahl 2013: Lerchenfeld (CSU) gewinnt Listenmandat in Oberfranken

Der Landtagsabgeordnete Ludwig Freiherr von Lerchenfeld aus Presseck im Landkreis Kulmbach ist auch in der neuen Legislatur wieder im Maximilianeum vertreten. In einem Herzschlagfinale setzt sich der Landeslistenkandidat knapp gegen den Bayreuther Alt-Oberbürgermeister Michael Hohl durch. Hohl lag bei 7 von 8 ausgezählten Stimmbezirken noch etwa 2.000 Stimmen vor von Lerchenfeld. Das Zünglein an der Waage war der letzte ausgezählte Stimmkreis – Bamberg Stadt. Hier setzte sich von Lerchenfeld schließlich vor Hohl und sicherte sich sein erneutes Mandat. Mehr ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 

Mehr Infos zu den Listenkandidaten auf der Wahlseite des Landeswahlleiters von Bayern.

Infos zu den Direktkandidaten aus Oberfranken.

 


 

 



Anzeige