Langensendelbach (Lkr. Forchheim): 20-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Am Montagnachmittag erlitt ein 20-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt bei einem Frontalzusammenstoß auf der Staatsstraße 2242 schwerste Verletzungen. Weiterhin wurde ein 38 Jahre alter Mann leicht verletzt. Dieser kam ebenso wie der 20-Jährige ins Krankenhaus. Der 20-Jährige war mit seinem VW Golf gegen 16.25 Uhr zwischen Effeltrich und Langensendelbach (Landkreis Forchheim) unterwegs.

Ursache noch ungeklärt

Aus noch ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Wagen auf einer Gefällstrecke in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen den Ford Fiesta des 38-Jährigen. Nach Erstversorgung durch die herbeigeeilten Einsatzkräfte brachte ein Rettungshubschrauber den jungen Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Der 38-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Forchheim wurde mit dem Rettungswagen leicht verletzt ebenfalls in eine Klinik gebracht.

Staatsanwaltschaft stellt Autos sicher

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg wurden die Autos sichergestellt und ein Sachverständiger kam an die Unfallstelle. Die Staatsstraße 2242 war bis zirka 19.30 Uhr für die Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung gesperrt.

 


 

 



Anzeige