© TVO / Symbolbild

Lanzendorf: Zwei Schwerverletzte nach Frontal-Crash!

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Kleintransporter und einem Pkw kam es am Mittwochmittag (27. März) bei Lanzendorf (Landkreis Kulmbach). Der Fahrer des Kleintransporters geriet aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn und verursachte einen Zusammenstoß. Hierbei wurden zwei Personen verletzt.

33-Jährige kann mit ihrem Auto nicht mehr ausweichen

Der 59-Jährige aus dem Landkreis Kronach befuhr mit seinem Kleintransporter die Ortsverbindungsstraße in Richtung Oberlaitsch (Landkreis Kulmbach). Kurz vor der Abzweigung nach Kremitz (Landkreis Kulmbach) geriet der 59-Jährige nach links auf die Gegenfahrbahn. Die entgegenkommende 33-Jährige schaffte es nicht mehr rechtzeitig mit ihrem Auto auszuweichen und prallte frontal mit dem Transporter zusammen.

20.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß 

Durch den Zusammenstoß erlitten beide Unfallbeteiligte schwere Verletzungen und wurden durch die eintreffenden Rettungskräfte in das Klinikum Kulmbach gebracht. Beide Fahrzeuge wurden vor Ort abgeschleppt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.



Anzeige