© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Lautertal: 15-jähriges Mädchen wird beim Zeitungsaustragen am Hals verletzt

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde ein 15-jähriges Mädchen am Samstagmittag (12.01.19), um 13.15 Uhr, in der Coburger Straße in Unterlauter (Landkreis Coburg), als sie beim Austragen der Zeitungen von einem Fahrzeugteil am Hals getroffen wurde.

Abgebrochenes Stück einer Spiralfeder trifft Mädchen am Hals

Die Schülerin, die gerade im Begriff war Zeitungen auszutragen und die Straße überquerte, wurde plötzlich von einem Fahrzeugteil, dem abgebrochenen Stück einer Spiralfeder, am Hals getroffen. Ob diese Feder sich von einem vorbeifahrenden Mitsubishi löste oder bereits auf der Straße lag und hochgeschleudert wurde, konnte vor Ort nicht geklärt werden. Das Mädchen musste zur stationären Behandlung ins Klinikum Coburg eingeliefert werden.

Polizei sucht Fahrzeugführer und zeugen des Unfalls

Die Coburger Polizei sucht nun den Fahrzeugführer, der zur Tatzeit mit einem Mitsubishi in der Coburger Straße unterwegs war oder Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeug machen können. Hinweise werden unter der Rufnummer 09561/645-209 erbeten.



Anzeige