© PI Coburg

Lautertal: Schwerverletzter Motorrad-Fahrer nach Unfall

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am Sonntagmittag (01. März) auf der Strecke zwischen Fornbach in Richtung Lautertal im Landkreis Coburg. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor ein 30-Jähriger die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Die Polizei ermittelt nun gegen den Biker.

Motorrad schlittert 50 Meter über die Straße

Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet der 30-jährige Rödentaler in der Kurve mit seinem Motorrad ins Bankett. Im Anschluss stürzte er von seiner Maschine, woraufhin das Motorrad 50 Meter über die Straße schlitterte.

30-Jähriger kommt schwer verletzt in die Klinik

Durch den Sturz zog sich der 30-Jährige schwere Verletzungen mit Prellungen und einer Handfraktur zu. Mit dem Rettungsdienst kam er im Anschluss in die Klinik Coburg.

Motorrad ist total beschädigt

Die Polizei ermittelt nun gegen den 30-Jährigen wegen einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung. Am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von 7.500 Euro.

© PI Coburg


Anzeige