© Frutarom (Logo)

Lebensmittelwarnung: Rückruf von Gewürzmischungen

Die Firma Frutarom Savory Solutions Germany GmbH aus Freilassing ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes mehrere Gewürzmischungen aus dem Handel zurück. Diese wurden ab dem 7. August 2017 bundesweit über den Großhandel und den Direktvertrieb verkauft. In einer Probe Oregano wurden Salmonellen nachgewiesen, die Durchfallerkrankungen hervorrufen können.

 

Folgende Produkte (siehe rechts) sind betroffen

Auch wenn erneute Untersuchungen das weitere Vorhandensein nicht bestätigten, kann eine Gesundheitsgefahr nicht ausgeschlossen werden. Die betroffenen Chargen sollen nicht mehr verzehrt werden. Weitere Artikel und Chargen sind laut der Firma nicht betroffen. Kunden können das betroffene Produkt bei den Verkaufsstellen zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Quelle: Frutarom Produktrückruf

Informationen zu einer Salmonellen-Erkrankung

Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich innerhalb einiger Tage nach Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen und gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber. Die Beschwerden klingen in der Regel nach mehreren Tagen von selbst wieder ab. Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwerere Krankheitsverläufe entwickeln. Personen, die dieses Lebensmittel gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche Salmonellen- Infektion hinweisen. Weitere Informationen zum Krankheitserreger finden Sie HIER.



Anzeige