© Bundespolizei

Lichteneiche: Halbnackter Mann springt mit dem Kopf voran in einen BMW

Durch mehrere Notrufe wurde die Polizei am gestrigen Freitagnachmittag (18. Januar) über einen Mann informiert, der sich im Memmelsdorfer Ortsteil Lichteneiche (Landkreis Bamberg) auf einem Radweg neben der Staatsstraße 2190 auszog und nur mit einer Unterhose bekleidet, in diesem Bereich herumrannte. Autofahrer bemerkten den Mann und bremsten ab, sodass sich der Verkehr staute.

1.500 Euro Schaden

Der 32-Jährige aus Lichteneiche rannte daraufhin zwischen den Autos umher und sprang schließlich mit dem Kopf voran in die Windschutzscheibe eines stehenden BMW. Diese ging dabei zu Bruch. Der Mann verletzte sich bei der Aktion am Kopf. An dem beschädigten Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 1.500 Euro.

Alkohol- und Drogentest verlaufen negativ

Der 32-Jährige wurde darauf zuerst zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert und kam anschließend in eine Nervenklinik. Alkohol- und Drogentests verliefen bei ihm negativ, sodass die Polizei von einer psychischen Erkrankung ausgeht.

Polizei sucht Zeugen

Sollten weitere Verkehrsteilnehmer durch den Mann gefährdet oder geschädigt worden sein, werden diese gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Telefonnummer 0951 / 91 29 – 310 in Verbindung zu setzen.



Anzeige