© TVO / Symbolbild

Lichtenfels: 20.000 Euro Schaden bei Unfall

20.000 Euro Schaden und zwei Leichtverletzte waren die Bilanz eines Unfalls am Dienstagnachmittag (1. März) auf der Kreisstraße LIF27. Die Straße zwischen Lichtenfels und Buch am Forst befuhr ein 85-jähriger Mann in Begleitung seiner Ehefrau.

85-Jähriger gerät in den Gegenverkehr

Aus bislang ungeklärter Ursache kam sein Daihatsu in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrspur, wo ihm ein 31-jähriger Opel-Fahrer entgegen kam. Dieser wich nach links aus, kam hierbei jedoch von der Fahrbahn ab und landete im Acker.

Beide Unfallautos sind Schrott

Der 85-Jährige kam ebenfalls von der Straße ab und landete ebenso auf dem Feld. An beiden Autos entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die beiden Insassen des Daihatsu wurden vorsorglich in das Klinikum Lichtenfels eingeliefert.



Anzeige