© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Lichtenfels: Badeverbot ab sofort aufgehoben

Das Badeverbot im Raum Lichtenfels ist aufgehoben. Wie TVO berichtete, wurde am vergangenen Montag (12. Juli) bei Wasserproben in den Badegewässern erhöhte, mikrobiologische Belastungen festgestellt. Dabei wurde der Grenzwert für Escherichia coli und Enterokokken überschritten.

Mikrobiologischer Grenzwert wieder im grünen Bereich

In diesem Zusammenhang weißt das zuständige Landratsamt darauf hin, dass die Wasserqualität von Fließgewässern von Witterungsverhältnissen abhängt. Bei Starkregen kann die mikrobiologische Belastung im Wasser wieder ansteigen. Bei Messungen am Montag (19. Juli) stellte sich heraus, dass die mikrobiologischen Grenzwerte wieder im grünen Bereich sind. Vom Badeverbot betroffen waren das Flussbad Lichtenfels, der Badesee Ebensfeld und Waldsee Reundorf.



Anzeige