© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Lichtenfels: Besoffen gegen die Wand

Am frühen Sonntagmorgen gegen 2.50 Uhr fuhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer mit mehr als 1,5 Promille vom Bgm.-Dr.-Hauptmann-Ring auf dem Weg Richtung Bahnhof.

In einer Linkskurve fuhr er dabei geradeaus gegen einem Stromverteilerkasten und mit diesem gegen eine Hauswand. Der Mann aus Wuppertal wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf insgesamt 45.000 Euro. Den Führerschein des Mannes stellten die Polizeibeamten sicher. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.



Anzeige