© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Lichtenfels: Diebeszug durch Bad Stafelstein & Schney

Zwei Mal brachen im Verlauf des Donnerstages (24. November) unbekannte Täter in Wohnhäuser im Raum Lichtenfels ein. Während sie in Bad Staffelstein mit Schmuck und Bargeld entkamen, gingen die Langfinger bei einem Einbruch in Schney leer aus. Die Kripo Coburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Schmuck und Bargeld in Bad Staffelstein gestohlen

Die Unbekannten suchten am Donnerstag, im Zeitraum von 09:00 Uhr bis gegen 22:00 Uhr, ein Mehrfamilienhaus in der St.-Anna-Straße in Bad Staffelstein auf. Nachdem sie sich über die Terrassentür gewaltsam Zutritt zum Gebäude verschafft hatten, durchsuchten die Täter die Wohnräume. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld und Schmuckstücke im Gesamtwert von einigen hundert Euro. Anschließend entkamen sie unerkannt und hinterließen einen Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Keine Beute in Schney

Vermutlich die gleichen Täter suchten am Donnerstagabend, zwischen 17:30 Uhr und 18:45 Uhr, ein Anwesen in Schney auf. Nachdem sie über eine aufgehebelte Terrassentür in das Einfamilienhaus in der Straße „An der Porzellanfabrik“ gelangt waren, machten sich die Einbrecher auf die Suche nach Wertsachen. Die Langfinger mussten allerdings ohne Beute flüchten, nachdem sie vermutlich gestört wurden. Bei dem Einbruch verursachten sie einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Hinweise bitte an die Kripo Coburg

Die Kripo Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Kriminalbeamten bitten die Bevölkerung um Hinweise zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen unter der Telefonnummer 09561/645-0.



Anzeige