© News5 / Merzbach

Lichtenfels: Feuerwehr muss sich selbst vor dem Main-Hochwasser in Sicherheit bringen

Die Feuerwehr Lichtenfels musste sich am Donnerstag (04. Februar) ausnahmsweise einmal nicht um andere Menschen kümmern, sondern um sich selbst. Durch die Wetterlage führt der Main derzeit Hochwasser.

Geräte werden in Sicherheit gebracht

Das Gerätehaus der Feuerwehr Lichtenfels / Main Gefahrenschutzzug, welches in der Nähe des Flusses steht, drohte Opfer des Hochwassers zu werden. Einige Geräte, die im Außenbereich lagerten, wurden laut News5 teilweise weggespült. Die Feuerwehr musste die Geräte am gestrigen Abend bergen und vor größeren Schäden bewahren.

Statement von Oliver Schardt, KBM Feuerwehr Lichtenfels
Main-Hochwasser bei Lichtenfels: "Im Moment sieht es noch relativ glimpflich aus"
Fotos vom Donnerstagabend
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach


Anzeige